Bosseln

Bei der II. Kompanie stand dieses Jahr auch wieder unser Traditionelles Bosseln im Herbst auf dem Programm. Auch wenn es nicht wirklich ein Herbsttag war, sondern ein sehr warmer Sommertag.

Dazu trafen sich 20 Personen um 15 Uhr am Pfarrheim an der St. Lucia Kirche. Von dort aus ging es zur Feuerwehr, dort trafen sich zufällig die Bossel begeisterten Teilnehmer und die Teilnehmer der Heimatkundlichen Wanderung.

Anschließend ging es über „Am Richterhof“ bis zu dem Punkt an dem der Abrooksbach in der Ems mündet. Die Tour endete an der Feuerwehr. Danach gab es noch einige kühle Getränke und ein leckeres Essen von Richard Huster im Pfarrheim. Gegen 22 Uhr endete dieser schöne Tag und alle anwesenden freuen sich schon auf die nächste Bossel Tour.