Bosseln

Am Samstag den 14. Oktober trafen sich 16 Personen zum diesjährigen Bosseln der II. Kompanie gegen 14 Uhr am Heimathaus. Bei traumhaft schönem Wetter startete die Reise entlang der Münsterstraße. Von dort aus ging es über „Am Richterhof“ bis zu dem Punkt an dem der Abrooksbach in die Ems mündet.

Auf dem Rückweg machte die Truppe einen kleinen Schlenker über den Diepenbrocksweg hoch bis zur Clarholzer Str., dort wurde ein Gruppenfoto vor der kleinen Madonna gemacht bevor es wieder zurück zum Heimathaus ging.

Dort richtete Richard Huster ein wohlschmeckendes Abendessen für alle Anwesenden an. Bei mehreren Kühlgetränken, wurde hier und dort über die alltäglichen Sachen gequatscht und gespaßt. Alles in allem war es wieder ein gelungenes Bosseln, bei perfektem strahlend blauem Himmel.